Midsummer Illustrations

Midsummer Illustrations

Der Sommer ist Ninas Lieblingsjahreszeit, Juni ihr Lieblingsmonat und Shakespeare einer ihrer Lieblingsdichter. So ist es nicht verwunderlich, dass Nina aus einer Kombination daraus ihren Labelname wählte: Midsummer Illustrations inspiriert von Shakespeares A Midummer Night’s Dream und dem Mittsommer im Juni.

Nina Capitao lebt und zeichnet in Wien, kennenlernen durften wir auch ihre Katzen-Mitbewohnerin Phoebe.

Zum Zeichnen und Illustrieren ist sie eigentlich auf Umwegen oder durch Zufall gekommen. Jedoch… was ist im Leben schon Zufall? Oder war es Bestimmung? Studiert hat Nina Ausstellungsdesign. Sie wollte Kuratorin werden. Früh hat sie sich für Kunst und Museen interessiert und Praktika im Weltmuseum Wien, dem MAK und im Kulturforum in New York gemacht. Schon während des Studiums hat sie entdeckt, dass ihr das analoge Zeichnen am meisten Spaß macht.

Die Initialzündung kam nach einem Kalligrafiekurs. Dort hat sie gesehen, dass man Kalligrafie auch digital auf einem Tablet machen kann. Großartig!, dachte sie sich und entwickelte ihre Geschäftsidee der digitalen Illustrationen.

Heute zeichnet Nina schon auch noch analog auf Papier, das meiste macht sie jedoch digital auf dem Tablet.

Ninas Markenzeichen ist der One-liner-Stil, also eine schwarze Konturlinie, kombiniert mit Wasserfarben-Elementen. Begonnen hat sie mit Fassadenzeichnungen berühmter Wiener Gebäude wie z.B. der Karlskirche oder der Secession. Personen zu zeichnen ist für sie eine größere Herausforderung, macht ihr aber viel Freude.

Inspiration findet Nina in Museen, Galerien, aber auch bei langen Spaziergängen in der Natur, beim Radfahren, beim Meditieren oder in Träumen.

Nina ist es wichtig, unverwechselbare, individuelle Produkte herzustellen. Illustrationen, die ihre eigene Handschrift tragen, ihren Stil transportieren. Sie selbst kauft gerne bei lokalen Künstlern ein, einerseits um sie zu fördern, andererseits um wirklich ein spezielles Produkt zu haben, das von einer Person mit viel Liebe hergestellt wurde, zu der man einen persönlichen Bezug hat.

Nina achtet auf Nachhaltigkeit und lokale Produktion. Sie arbeitet auf öko-zertifiziertem Papier, lässt bei heimischen Druckereien drucken und stellt wunderschöne Blumenpostkarten aus selbst gepressten Blumen her.

Die Zusammenarbeit mit SALON formfrei passt auch aus dieser Sicht hervorragend zusammen. Sie wie Nina stehen auch wir für lokale, handgefertigte Kunst, hohe Qualität, mit viel Liebe hergestellte Unikate.

Für uns hat Nina zwei Grußkarten für spezielle Anlässe entworfen: Eine „Welcome to the World“-Karte zur Geburt und eine „Celebrate Love“-Karte für Hochzeiten, Verlobungen, Valentinstag etc.

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Nina von Midsummer Illustrations, mit der wir viele Werte teilen und uns einig sind, dass wir die Zeichnerinnen bzw. Gestalterinnen unseres Lebens sind, gemäß Ninas Motto:


„Zeichne dir dein Leben, wie es dir gefällt.“


Einkaufswagen

Alle verfügbaren Produkte befinden sich im Einkaufswagen

Dein Einkaufswagen ist noch leer.